Programm April

Stop Motion Werkstatt

Sa. 13. April: 14:00-18:00
So. 14. April: 11:00-18:00
mit Franka Sachse
Ort: ACC Galerie

Unerwartete Konstellationen, kühne Überlagerungen, spannungsvolle Verbindungen, all das ist Collage. Doch wie kommt es zu diesen Neukombinationen von gefundenen Materialien und in welche Richtung könnten sie sich weiterentwickeln? Im Workshop erarbeiten wir verschiedene Collagen und überführen die stillen Einzelbilder über die Technik des Legetrick in die Bewegung.

Sieh hier nach

Textcollage-Werkstatt

Fr. 19. April
mit Bas Böttcher
Beginn: 11 Uhr (bis ca. 18 Uhr)
Ort: LiteraturEtage

Im Workshop werden wir uns dem Thema Poetry Slam nähern und eigene Ideen für Texte finden. Neben dem spielerischen Erkunden von Stilmitteln und Ausdrucksformen für die Bühne werden wir eigene Texte und Text-Collagen verfassen – gemeinsam in der Gruppe oder individuell.

Sieh hier nach

Klangcollage-Werkstatt

Fr. April 26: 17:00 – 19:00
Sa. April 27: 11:00 – ca.18:00
mit Kay Kalytta
Ort: Klangradar Weimar, Fuldaer Str. 185

In diesem Workshop tauchen wir ein in die Welt der Klangcollagen, indem wir verschiedene Fieldrecordings, Modular Synthesizer und Soundmodule verwenden – und alles, was wir finden, um Klang zu erzeugen.

Sieh hier nach

NEUIGKEITEN

27.03.24

April Werkstätten – Stop-Motion, Text und Klang-Collagen!

Dieses Jahr gibt es einige Veranstaltungen und ihr könnt ab dem 13. April mit unseren Collage-Workshops an unserem Festival teilnehmen! Wir laden euch ein, das Potenzial der Collage in verschiedenen Medien zu erforschen, Bildern, Text und Sound, und dabei eure Kreativität zu entfesseln.

13./14. April Stop-Motion-Werkstatt mit Franka Sachse

19. April Textcollage Werkstatt mit Bas Böttcher

26./27. April Klangcollage Werkstatt mit Kay Kalytta

Wir hoffen, Sie dort zu sehen! Save the dates 🤩.

Ausschreibung 2024

01.06.23

Ausschreibung 2023 – Earlybird bis 31.12.23!

Mit dem Weimarer Poetryfilmpreis zeichnen die Literarische Gesellschaft Thüringen e.V. und ihre Partner jährlich Kurzfilme aus, die auf innovative Weise Gedicht und Bewegtbild miteinander verbinden.

Teilnehmen können Filmemacherinnen und -macher aller Länder und jeden Alters mit maximal drei Kurzfilmen. Die eingereichten Beiträge sollen nicht länger als 10:00 min dauern und seit 2020 produziert worden sein.

>>Informationen

Fabien_BestVideo-2023
SoakedIn_BestAnimation-2023
Know_SpecialMention-2023
WindWhisperer_AudienceAward-2023

01.06.23

Poetryfilmtage wählen ihre Gewinner:innen!

Die Gewinner des 8. Weimarer Poesiefilmpreises sind die Filme „Fabien, auxiliaire de vie“ (Jurypreis Bestes Video) von Regisseur Pierre Guiho und „Soaked In“ (Jurypreis Beste Animation) von Regisseur Shiyu Tang. Besondere Erwähnungen gingen an den bulgarischen Film „Know“ der Regisseure Ralitza Toneva und Spartak Yordanov und die Animation „Wind Whisperer“ der Regisseurin Fernanda Caicedo (Ecuador).

Der Publikumspreis im Kino und online ging an „Wind Whisperer„. Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an alle Festivalbesucher, die in unsere Kinos in Weimar gekommen sind und alle Filme online gesehen haben. Wir sehen uns im Jahr 2024 wieder!

16.05.23

Wir waren bei Radio Lotte. Hier ist das Interview

Ana Maria Vallejo und Guido Naschert waren am 16. Mai bei zu Gast im Studio von Radio Lotte. Sie sprachen über das Festival, das Programm und natürlich über unser diesjähriges Festivalmotto: Poesie ist Tanz. Hier könnt ihr den Audiomitschnitt des Interviews anhören.

Mehr