Programm

Wettbewerbsfilme

Sieh Dir die Filme hier an

 

Sieh hier nach

Fokus Israel

Neue hebräische Dichtung in Deutschland
Lesung und Gespräch

Letters to Letters
Kurzfilmprogramm

Alan Bern & Sasha Lurje
Konzert mit jiddischen Liedern

„The Young Kadyas“
Filmvorführung & Diskussion

Sieh hier nach

Letters to letters

Eine poetische Bilderreise vom Hebräisch der Bibel zum heutigen Hebräisch

Sieh hier nach

Deutschsprachige Poesiefilme

Das Programm zeigt eine zusätzliche Auswahl deutschsprachiger Filme und unterstreicht die Bedeutung, die der Poesiefilm in der Kurzfilmwelt inzwischen gewonnen hat.

Sieh hier nach

Weltspiegel der Poesie

In unserem Programm „Weltspiegel der Poesie“ reisen wir in Sprüngen und Gegensätzen um den Globus, um etwas vom Zustand der Welt und ihrer Poesie einzufangen.

Sieh hier nach

„Der Gesang der Fliegen“

ein deutsch-kolumbianisches Poetryfilmprojekt
Ein in Weimar produziertes und durch unser Festival unterstütztes Animationsprojekt. Wir werden mit den Filmemacher*innen über den Film- und Produktionsprozess sprechen, welcher von dem gleichnamigen Buch der kolumbianischen Dichterin María Mercedes Carranza inspiriert wurde. Das Gespräch wird von Rike Bolte moderiert.

Sieh hier nach

Poetik und Widerstand der Südanden

Die Entscheidung, zu schweigen, bedeutet radikalen Widerstand, und es ist radikaler Widerstand, der zu diesen Filmen führt.

Sieh hier nach

The Art of Videohaiku

Video haikus are small-format poetry films in which the form of the haiku is visually interpreted and adapted. During a workshop with the filmmaker Ana María Vallejo, the genre was explored artistically and the participants produced its own films.

Sieh hier nach

NEUIGKEITEN

Filmstil The posh mums are boxing in the square

01.10.2021

Der Publikumspreis geht an „The posh mums are boxing in the square“

Der Publikumspreis geht an „The posh mums are boxing in the square“ der niederländischen Filmemacherin Helmie Stil. Der Film basiert auf einem Gedicht von Wayne Holloway-Smithund handelt von einer Mutter, die wieder zum Leben erweckt wird und Boxhandschuhe erhält, um den Krebs zu bekämpfen. Herzlichen Glückwunsch Helmie! – Vielen Dank an das Festivalpublikum, das uns in unseren Spielstätten in Weimar besuchte und alle Filme online angeschaut hat. Wir sehen uns im Jahr 2022 wieder!

26.09.2021

Poetryfilmtage küren ihre Hauptgewinner!

Die Gewinner des 6. Weimarer Poetryfilmpreises sind die Filme „In fremden Taschen“ (Jurypreis Bester Realfilm) und „Verse von der Winterkampagne des Jahres 1980“ (Jurypreis Beste Animation).

Der portugiesische Film „Ursula“ (2020) von Regisseur Eduardo Brito erhielt eine lobende Erwähnung.

Über den Publikumspreis können die Zuschauer noch bis zum 30. September online hier abstimmen.

Pressemitteilung herunterladen

26.09.2021

And the winner is…

Join us at the online Meeting of today on the platform ZOOM!

3 pm CET: Song of the Flies -a German-Colombian poetry film project Infos here
4 pm CET: And the Winner is… Infos here

And remember, you can watch all the films online until September 30th, when we are going to announce the Audience Award of our Official Selection!

 

20.09.2021

Der Poetryfilmtage 2021 Katalog ist da!

Der Poetryfilmtage 2021 Katalog steht jetzt zum kostenlosen Download verfügbar.
Dort findet Ihr neben Informationen zu dem Festival an sich, Infos zum Poetryfilmpreis, den Sonderprogrammen und allen Filmen.
Es lohnt sich reinzuschauen!
Ihr könnt den Katalog in der Programmübersicht finden oder klickt hier.

Mehr